Loreley-Besucher-Zentrum

Das Besucherzentrum an der Loreley ist barrierefrei gebaut und bietet beispielhafte Lösungen: Parkflächen für Rollstuhlfahrer, einen ebenerdigen Haupteingang, einen stufenlosen Neben-Eingang zur Restauration, rollstuhlgerechte Sanitäranlagen, einen ebenerdigen Zugang zu den verschiedenen                                    Plattformen der Ausstellungs-Galerie über eine Rampe, ebenerdiger Zugang zum Erlebnisraum "Mythos Loreley".                                    Zum Internetauftritt des Besucherzentrums 

Die zauberhafte Mittelrheinlandschaft erfährt mit dieser Einrichtung im Landschaftspark auf dem Loreleyplateau eine zentrale Präsentation und gibt einen vielfältigen Einblick in die Region. Auf den Spuren der ersten Rheintouristen aus dem 19. Jahrhundert erschließen sich Ihnen Geschichte, Kultur, Natur und der Mythos Loreley.     Zum Internetauftritt des Besucherzentrums 

     Mit dem gestalteten Aussichtspunkt, dem Treppenweg von der Höhe ins Rheintal, den Wanderwegen durch die Weinberge und dem Anschluss an das Radwandernetz sind Sie eingeladen, die Loreley neu zu erleben. Das Loreley Besucherzentrum im Mittelrheintal wurde am 26. Mai 2000
                                                                 als Teil der weltweit anerkannten EXPO-2000-Projekten offiziell eröffnet.
                                                                      Zum Internetauftritt des Besucherzentrums 

HDTV–Film (3-D-Film) im Besucherzentrum Loreley
Im Jahr 2002 wurde das Obere Mittelrheintal zwischen Rüdesheim/Bingen und Koblenz in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. Es steht dort in einer Reihe mit den Pyramiden von Gizeh, der Chinesischen Mauer oder den Galapagos-Inseln.

Ein Film im HDTV -Format – präsentiert diese einmalige Natur- und Kulturlandschaft: Sie entdecken die Vielfalt und Schönheit des Tales           der Loreley…. hautnah und lebensecht, überwältigend                      deidimensional im Mythosraum des Besucherzentrums auf der   Loreley.

Zum Internetauftritt des Besucherzentrums

<< links: Modell der neuen Brücke, die den Hunsrück mit dem Taunus verbinden soll.  !

Die neue Brücke, die St. Goar mit St. Goarshausen verbinden soll. Geht auch der Mythos Fähre zu Ende ?

>> rechts: Gehört dieses unberührte Fleckchen Erde, von der Natur geschaffen,  zur Vergangenheit ?

 Vielen Dank für Ihren virtuellen Besuch!        ... das Besucher-Zentrum auf der Loreley freut sich auf Ihren Besuch !